So entfernen Sie Flecken aus Parkettöl

Das Parkett oder Parkett ist ein Parkett aus Holzplatten, das immer mehr Menschen zu Hause haben, entweder aus ästhetischen Gründen oder weil es ein Material ist, das sich nicht erkältet. Wenn Sie jedoch Parkett im Haus haben, sollten Sie sehr vorsichtig sein, da es sehr empfindlich ist. In der Tat ist es sehr einfach, eine Schnur herzustellen oder versehentlich etwas Macha fallen zu lassen. Die Reinigung ist nicht einfach, obwohl es heute glücklicherweise verschiedene Systeme gibt, um sie zu beseitigen. Somit bedeutet das Wort "Fleck" nicht mehr, dass dieser dunklere Bereich für ein Leben im Parkett verbleiben muss. Wenn Sie diese Reinigung durchführen müssen, erklären wir Ihnen, wie Sie die Ölflecken vom Parkett entfernen .

Ölflecken mit Zucker oder Salz vom Parkett entfernen

Um Flecken von Parkettöl zu entfernen, empfiehlt es sich, Produkte wie Zucker oder Salz zu verwenden, die zu Hause und einfach zu verwenden sind. Der Schlüssel ist, dass sie so wirken, als wären sie ein Peeling und so die kleinste Pore des Holzes erreichen, so dass das gesamte Öl entfernt wird. Bevor Sie es verwenden, sollten Sie jedoch einige der vorherigen Schritte ausführen, bei denen Sie auch saugfähiges Papier benötigen:

  1. Decken Sie den Ölfleck mit saugfähigem Papier ab und warten Sie, bis er gut eingeweicht ist. Wenn der Fleck zu groß ist, muss das Papier möglicherweise mehrmals gewechselt werden, wenn es mit Öl gefüllt ist, um den Fleck so weit wie möglich zu entfernen.
  2. Wenn weniger Öl übrig ist oder der Fleck klein ist, können Sie leicht auf das Papier auf dem Parkett drücken, um weitere Fettspuren zu entfernen. Niemals reiben oder schrubben, damit sich das Öl nicht ausdehnt.
  3. Nehmen Sie Salz oder Zucker und geben Sie es auf den Ölfleck.
  4. Reiben Sie den Fleck vorsichtig ein, überschreiten Sie jedoch nicht den Ölbereich, um das Fett nicht zu verteilen. Sie können eine Bürste mit weichen Borsten oder eine Gämse verwenden, um es einfacher zu machen.
  5. Wenn alles Fett übrig ist, entfernen Sie die Reste von Salz oder Zucker, wie Sie verwendet haben.
  6. Hellen Sie den Bereich mit einem Tuch auf, wie wenn Sie das Parkett ohne Flecken reinigen.

Sie könnten auch interessiert sein, wie man ein helles Parkett haben.

Maismehl zum Entfernen von Flecken aus Parkettöl

Ein weiterer sehr einfacher Trick, um Ölflecken von Holz zu entfernen, ist die Verwendung von Maismehl oder Maisstärke, da dieses Produkt auch bekannt ist. Dieses Mittel ist sehr effektiv und schnell, besonders wenn der Fleck während des Kochens abfällt, da Maismehl ganz in der Nähe ist. Und warum Maismehl und nicht Weizen oder anderes Getreide? Die Antwort ist einfach. Maismehl hat Stärke, die ein großartiger Fettabsorber ist . Es gibt keinen wichtigeren Grund, es zu benutzen. Die Verwendung ist einfach:

  1. Den Ölfleck mit Maismehl bestreichen.
  2. Warten Sie, bis es eingeweicht ist. Reiben Sie nicht, denn so können Sie das Öl nur noch verlängern.
  3. Entfernen Sie das Maismehl, wenn es mit Öl befleckt ist.
  4. Sie können den Vorgang so oft wiederholen, bis der Fleck gut verlaufen ist.
  5. Dann müssen Sie nur noch das Maismehl entfernen und das Parkett glänzen lassen.

Ölflecken mit Asche vom Parkett entfernen

Ein weiteres Produkt, das am häufigsten zum Entfernen von Ölflecken auf dem Parkett verwendet wird, ist Asche. Es ist wichtig, nur Asche und keine Kohlenstoffrückstände zu verwenden, damit das Holz nicht schwarz wird und ein weiteres Problem mit der Beize hat. Der Schlüssel zur Asche ist, dass sie auch saugfähig ist , sodass das eventuell auf das Parkett gefallene Öl besser entfernt werden kann. Die Asche muss unbedingt heiß sein, um diesen Effekt zu verstärken. Dieses Mittel ist ziemlich effektiv, aber es ist auch wahr, dass Sie mehr Zeit benötigen, um alles gut zu reinigen:

  1. Nehmen Sie etwas heiße Asche und geben Sie sie auf den Ölfleck.
  2. Lassen Sie die Asche einen ganzen Tag einwirken.
  3. Entfernen Sie es nach 24 Stunden, da es bereits vollständig mit Flecköl imprägniert ist.
  4. Entfernen Sie eventuelle Rückstände mit einem Tuch und glänzen Sie die Stelle, an der sich der Fleck befand.

Dieser Vorgang zum Entfernen des Ölflecks kann auch mit anderen Produkten durchgeführt werden, die Sie zu Hause haben, wie z. B. Talkumpuder , die ebenfalls sehr saugfähig sind. Die folgenden Schritte sind die gleichen wie bei Asche.

Sie könnten auch interessiert sein, wie das Parkett zu reinigen.

Essig zum Entfernen von Flecken aus Parkettöl

Ein anderes Produkt, das Sie normalerweise zu Hause haben, ist Essig. Es ist auch sehr effektiv bei der Entfernung von schwierigen Flecken auf dem Parkett, wie z. B. Öl, da es hilft, sie einzufangen, insbesondere wenn das Holz Eiche oder Kiefer ist . In diesem Fall muss es mit Ton verwendet werden:

  1. Mischen Sie etwas Lehm mit ein paar Tropfen Essig.
  2. Legen Sie diesen Teig auf den Fleck.
  3. Warten Sie, bis es vollständig getrocknet ist.
  4. Entfernen Sie die Mischung mit einem leicht feuchten Schwamm oder Tuch.
  5. Der Prozess endet wie alle anderen: Bringen Sie Helligkeit in den Bereich.

Mit diesen Tipps zum Entfernen von Ölflecken vom Parkett können Sie eine gute Reinigung durchführen. Von einem COMO empfehlen wir immer, sich mit Experten in Verbindung zu setzen, bevor ein Mittel oder eine Behandlung auf den Boden aufgetragen wird. Wenn Sie sich um den Boden Ihres Hauses kümmern möchten, interessiert Sie vielleicht auch, wie Sie Kratzer auf dem Parkett reparieren können.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie Entfernen von Ölflecken vom Parkett , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Haushaltsreinigung einzutreten.