So entfernen Sie Plastilin aus der Kleidung

Das Plastilin ist eines der am häufigsten verwendeten Materialien für Kinder, und seine Fähigkeit, verschiedene Figuren zu formen und herzustellen, macht es zu einer sehr lustigen Alternative für Kinder. Aber diejenigen, die sich um das Waschen von Kleidung kümmern, halten es nicht immer für unterhaltsam, und das bedeutet, dass dieses Material normalerweise an den Stoffen haftet und Flecken verursacht und beim Waschen schwierig ist. Möchten Sie diesem Problem nicht begegnen? Auf unComo.com erfahren Sie, wie Sie den Ton von der Kleidung entfernen und die besten Ergebnisse erzielen.

Zu befolgende Schritte: 1

Wenn wir Plastilin in der Kleidung finden, besteht die erste Reaktion darin, es abzuziehen oder mit unserem Nagel zu entfernen. Dies führt jedoch dazu, dass sich das Material stärker im Stoff ausbreitet und die Probleme zunehmen.

Anstatt sich für diese Alternative zu entscheiden, empfehlen wir zwei einfache Möglichkeiten, um das Plastilin zuerst von der Kleidung zu entfernen und dann die Flecken zu entfernen, die es hinterlässt.

2

Wenn das Plastilin trocknet, ist es viel einfacher, es von der Kleidung zu entfernen, ohne dass es sich über den Stoff verteilt. Es wird daher empfohlen, dass Sie warten, bis es aushärtet, bevor Sie versuchen, es zu entfernen.

Verwenden Sie nach dem Trocknen eine Bürste mit harten Borsten, um Plastilin zu entfernen, und geben Sie es vorsichtig auf die betroffene Stelle, um alle Materialreste zu entfernen. Wenden Sie dann ein Reinigungsmittel an, um das Geschirr im befleckten Bereich abzuwaschen, lassen Sie es eine Minute einwirken und reiben Sie den Bereich des Flecks mit einem in warmem Wasser angefeuchteten Tuch sanft ab.

Mit Wasser abspülen und das Kleidungsstück dann wie gewohnt waschen. Wenn der Fleck beim ersten Versuch nicht verschwindet, fügen Sie mehr Waschmittel hinzu und wischen Sie das Tuch erneut ab.

3

Ein weiterer wirksamer Inhaltsstoff, mit dem Sie Plastilin aus der Kleidung entfernen können, ist Alkohol , den wir üblicherweise zur Desinfektion von Wunden verwenden.

Dehnen Sie zunächst das zu reinigende Kleidungsstück sehr gut, bis der Stoff gut gespannt ist. Dann müssen Sie einen Wattebausch in Alkohol tauchen und das an der Kleidung befestigte Plastilin anfeuchten, bis es gut mit Alkohol getränkt ist. Entfernen Sie in diesem Moment mit einem Buttermesser den Knetmasse aus dem Kleidungsstück. Wenn es nicht vollständig herauskommt, wiederholen Sie den Vorgang, bis es vollständig beseitigt ist.

Waschen Sie das Kleidungsstück dann wie gewohnt.

4

Sobald Sie das Plastilin entfernt haben , kann der Fleck, den dieses Material auf dem Gewebe hinterlassen hat, sehr wichtig sein. In diesem Fall können Sie es mit einem sehr einfachen Trick beseitigen.

Legen Sie saugfähiges Papier 5 bis 10 Minuten auf den Fleck. Dieses Material hilft, das typische Fett zu absorbieren, das diese Art von Flecken hinterlässt. Führen Sie dann die Platte durch, und achten Sie darauf, dass das Papier nicht verbrennt. Nach einigen Sekunden können Sie feststellen, dass der Plastilinfleck verschwunden oder erheblich reduziert ist.

Dann müssen Sie das Kleidungsstück wie gewohnt waschen, um die Markierung tiefer zu entfernen.

5

Nachdem Sie einen dieser Schritte ausgeführt haben, können Sie auch ein im Handel erhältliches Verkaufsprodukt auftragen, um Flecken direkt auf der Plastilinmarke zu entfernen und das Kleidungsstück normal zu waschen. Auf diese Weise können Sie Plastilinreste auf dem Kleidungsstück leichter entfernen.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie Entfernen des Plastilins aus der Kleidung , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Haushaltsreinigung einzusteigen.