So hängen Sie einen Deckenventilator auf

Sowohl um sich in den wärmeren Monaten abzukühlen als auch um das Innere eines Raumes das ganze Jahr über besser zu belüften, werden Deckenventilatoren zu einem sehr wichtigen Element in Häusern oder Räumlichkeiten. Sie beanspruchen keinen Platz und sind sehr praktisch. Daher möchten wir bei UnComo.com erklären, wie ein Deckenventilator aufgehängt wird.

Sie benötigen:
  • Deckenventilator.
  • Bohren und bohren.
  • Tacos
  • Schraubendreher
  • Wippe
  • Leiter
Zu befolgende Schritte: 1

Um einen Deckenventilator aufzuhängen, müssen Sie zunächst die Flügel am Ventilatorkörper befestigen. Es wird ausreichen, sie zu montieren und zu verschrauben.

2

Als nächstes müssen Sie die Deckenleuchte anbringen, die die Basis des Ventilators sein wird und an der Sie später die Lampen anbringen werden. Sie müssen es am Gehäuse des Lüfters einhängen, dazu wird normalerweise ein Stecker mitgeliefert, sodass keine elektrische Installation erforderlich ist. Schrauben Sie dann zur Erhöhung der Sicherheit die Decke fest.

3

Trennen Sie den Hausstrom von den Sicherungen im Lichtkasten, während Sie Ihren Deckenventilator aufhängen, um einen möglichen Stromschlag zu vermeiden.

4

Jetzt müssen Sie den Ventilator in das Loch in der Decke stellen. Sie können eine Leiter verwenden, um besser zu manövrieren.

5

Da der Lüfter aus Sicherheitsgründen sehr schwer sein kann und nicht nachgeben und herunterfallen kann, empfehlen wir, eine Wippe in das Loch in der Decke zu stecken. das ist eine Unterstützung oder Verstärkung, so dass es mehr Thema ist. Lehnen Sie sich an eine Bohrmaschine.

6

Um nun den Prozess des Aufhängens eines Deckenventilators fortzusetzen, müssen Sie die elektrische Installation durchführen und die Kabel an den Spleißstecker anschließen, über den wir zuvor gesprochen haben. Mach dir keine Sorgen, es ist sehr einfach. Sie müssen sie nur nach Farben zusammenstellen: gelb mit gelb, rot mit rot und blau mit blau.

7

Verbinden Sie dann den Ventilatorkörper mit der Wippe. Fast da! Wenn der Deckenventilator einen Motor hat, schließen Sie ihn an den Ventilator selbst an.

8

Platzieren und verschrauben Sie die Frontblende, um alle Kabel zu verbergen, und geben Sie ihr eine letzte Verstärkung. Zum Schluss die Glühbirnen in die Löcher in der Decke stecken und das Schutzglas aufsetzen.

9

Schalten Sie das allgemeine Licht des Hauses wieder ein, überprüfen Sie, ob alles richtig funktioniert und Sie den Deckenventilator bereits installiert haben!

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die dem Artikel Aufhängen eines Deckenventilators ähnlich sind, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Wartung und Sicherheit zu Hause einzusteigen.

Tipps
  • Stellen Sie beim Anbringen der Blende sicher, dass eine kleine Lücke vorhanden ist, die eine direkte Ausgabe an den Motorsensor liefert. Dies ist für die Fernbedienung praktischer.