So eröffnen Sie ein Bankkonto im Ausland

Derzeit gibt es viele Familien und Einzelpersonen, die vorhaben, Geld aus ihrem Land zu nehmen und ein Bankkonto im Ausland zu eröffnen , um ihre Ersparnisse zu sichern . An diesem Punkt können Sie Zweifel haben, an welches Ziel Sie Ihr Geld am besten senden können oder welchen Vorgang Sie durchführen müssen. Aus diesem Grund enthält UnComo in diesem Artikel Anweisungen zur Eröffnung eines Bankkontos im Ausland .

Zu befolgende Schritte: 1

Bei der Verlagerung Ihrer Ersparnisse machen Banken einen Unterschied, ob Sie über ein großes Vermögen verfügen oder ob dies im Gegenteil nicht der Fall ist. In diesem Zusammenhang ist anzumerken, dass der kleine Sparer weitaus mehr Schwierigkeiten hat, ein Bankkonto in einem anderen Land zu eröffnen als das mit dem meisten Geld.

2

Haben Sie bereits entschieden, in welchem ​​Land Sie ein Konto eröffnen möchten? Seien Sie vorsichtig, denn je nach Gebiet werden die Möglichkeiten kompliziert . In Ländern wie dem Vereinigten Königreich können Sie beispielsweise kein Konto eröffnen, ohne dort zu wohnen und sogar dort zu leben. Dieser Vorgang kann Monate dauern. In anderen Ländern wie der Schweiz und Luxemburg eröffnen Banken Bankkonten für Personen, die nicht in diesen Ländern wohnen. Die Einrichtungen werden jedoch nur Personen mit großem Vermögen zur Verfügung gestellt.

3

Angenommen, Sie wählen die Schweiz oder Luxemburg, um das Bankkonto zu eröffnen. Zunächst müssen die Banken die Identität der Person überprüfen, die das Konto eröffnet. Sie werden dann aufgefordert, sich persönlich an die Bank zu wenden oder die Verfahren über eine spanische Zweigstelle durchzuführen.

4

Sie müssen den Ursprung der Beträge, die Sie auf Ihrem neuen Bankkonto verbuchen möchten, zusätzlich zum Arbeitsplatz, sofern dieser finanziell zahlungsfähig ist, einen Kontoauszug und eine Kopie der Gewinn- und Verlustrechnung vorlegen. Diese Dokumente müssen vor einem Notar beglaubigt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel zur Beglaubigung von Dokumenten.

5

Da es sich um einen komplexen Prozess handelt, gibt es Stellen, die für die Durchführung aller Verfahren verantwortlich sind, die Ihnen jedoch bis zu 600 Euro in Rechnung stellen können. Darüber hinaus gibt es Unternehmen, die von ihren zukünftigen Kunden verlangen, dass sie mindestens 17.000 Euro bei der Bank haben. Für die Führung des Kontos könnten sie etwa 900 Euro Provision verlangen.

6

Auf der anderen Seite gibt es einfachere Möglichkeiten, wie zum Beispiel die Einrichtung eines Bankkontos in einer Auslandsfiliale, die nur im Internet betrieben wird, wie zum Beispiel SwissQuote. Über diese Bank können Sie das Konto eröffnen, indem Sie ein Formular auf der Website ausfüllen und den Rest der Dokumentation per Post versenden.

7

Wenn Sie das Bankkonto im Ausland endgültig eröffnen, vergessen Sie nicht, dies der Bank von Spanien mitzuteilen, da die Erträge, die Sie von diesem Konto erhalten, in Spanien besteuert werden.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie Sie ein Bankkonto im Ausland eröffnen , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie "Persönliche Finanzen" einzutreten.