Warum jucken Schamhaare?

Jucken Sie im Schamhaarbereich? Diese Situation ist sowohl bei Männern als auch bei Frauen sehr häufig und ihre Entstehung kann sehr unterschiedlich sein: von einer Erkrankung über Krämpfe bis hin zu Hautirritationen durch Haarentfernung. In diesem Artikel eines COMO werden wir herausfinden, warum Schamhaare beißen, damit Sie alle möglichen Ursachen für diesen Zustand kennen und ihn bei Bedarf behandeln können. In jedem Fall ist es für den Fall, dass Sie an einer Krankheit leiden oder eine Ansteckung haben, am besten, dass Sie sich an einen Spezialisten wenden, um die für Ihren Fall am besten geeignete Behandlung zu erhalten.

Reizung durch Haarentfernung öffentlich

Eine der häufigsten Ursachen für Juckreiz in den Schamhaaren ist, dass Sie die Haut des gereizten Bereichs haben. Denken Sie daran, dass die biologische Funktion dieses Haares in Wirklichkeit darin besteht, den Bereich zu schützen und vor allem die Reibung zu verringern, die beim Geschlechtsverkehr zwischen den Häuten auftreten kann. Wenn zwei Häute in Kontakt kommen, können sie verletzt werden und Reibungen oder kleine Verletzungen erleiden. Daher sind die Haare vorhanden, um die Genitalien zu schützen.

Ebenso schützt dieses Haar den Bereich vor Bakterien oder Infektionen , die unsere Intimgesundheit gefährden können. Aus diesem Grund ist es viel hygienischer, Haare in diesem Bereich zu haben, als sie nicht zu haben, da wir uns stärker mit Bakterien oder Mikroorganismen infizieren.

Wenn wir uns für die Rasur des Schambereichs entschieden haben, ist es daher möglich, dass wir Juckreiz oder Reizungen in diesem Bereich verspüren. Auch wenn Sie sich nicht vollständig rasieren, sollten Sie wissen, dass Haarwuchs auch Juckreiz verursachen kann, insbesondere wenn es mit Unterwäsche in Berührung kommt. Wenn Sie sich in der Gegend juckend fühlen, kann eine der Ursachen sein, dass Sie sich rasiert haben und Ihr Haar wächst oder dass Sie eine Verletzung erlitten haben, indem Sie den Körper beim Sex reiben.

Juckreiz im Schamhaar durch Krabben

Wenn Sie wissen wollen, warum Schamhaare beißen, müssen Sie eine der häufigsten Ursachen kennen: Krabben oder Schamläuse. Ebenso wie wir Läuse auf unseren Haaren bekommen können, können wir auch Läuse auf öffentlichen Haaren haben, eine Art Parasit, der als "pediculis pubis" bekannt ist und der sich nicht von der Kopfhaut ernährt, sondern von den Haaren, die wir an unseren Genitalien haben.

Die Krabben sind kleine Insekten (normalerweise nicht größer als 3 mm) und ernähren sich sowohl von unseren toten Zellen als auch von Blut. Sie reproduzieren sich daher sehr schnell . Sobald Sie feststellen, dass Sie sie haben, ist es wichtig, sie so schnell wie möglich zu beseitigen, um eine Verschlechterung der Situation zu vermeiden. Darüber hinaus müssen Sie wissen, dass sie hoch ansteckend sind und dass sie in der Regel beim Geschlechtsverkehr übertragen werden.

Wenn wir Krabben haben, ist das deutlichste und offensichtlichste Symptom dieser Situation, dass im Schamhaarbereich ein starker Juckreiz auftritt . Vor allem der Juckreiz wird in der Nacht stärker und kann dazu führen, dass sich die betroffene Person durch Kratzer kratzt oder verletzt. Dadurch können sich Wunden im Genitalbereich öffnen und es besteht die Gefahr einer Infektion der Läsion.

Einige der Symptome der offensichtlichsten Krabben sind die folgenden:

  • Intensiver Juckreiz, der nachts endet
  • Reizung in der Schamgegend
  • Kleine Flecken auf Schamhaaren: Diese Flecken sind die Eier, die die Krabben auf Ihr Haar legen
  • Direkte Visualisierung: Wenn Sie genau hinsehen, sehen Sie möglicherweise graue Läuse, die durch das Haar kriechen

In jedem Fall wird empfohlen, dass Sie zu Ihrem Arzt gehen, um zu erfahren, ob es sich tatsächlich um Krabben handelt. In diesem Fall wird eine Behandlung verschrieben, die den Befall beendet und Ihre intime Gesundheit wiederherstellt. In diesem anderen Artikel erfahren Sie, wie Sie Läuse im Schambereich verhindern, damit Sie vollständig geschützt sind.

Scheuern, das juckendes Schamhaar erzeugt

Eine weitere der häufigsten Ursachen für starken Juckreiz im Schambereich ist das Scheuern. Obwohl es albern erscheint, ist die Wahrheit, dass es eine ziemlich häufige Situation ist und normalerweise auftritt, wenn wir Unterwäsche tragen, die eine allergische Reaktion hervorruft oder ein Element aufweist, das uns schädigt (ein Etikett, eine Naht usw.). .

Dies kann zu Unwohlsein und Reibung führen, wenn wir mit diesem Material in Kontakt kommen. Daher tritt Juckreiz auf. Diese Situation ist extrem bei Athleten, die enge Strumpfhosen oder Hosen tragen und außerdem schwitzen (Läufer, Radfahrer usw.).

Dieses Scheuern kann die Haut verändern und kleine Risse erzeugen , die sich entzünden und Juckreiz verursachen können. In der Regel treten rote Hautausschläge auf, die heißer als normal sind und Juckreiz verursachen. Wenn Sie feststellen, dass dies mit Ihnen geschieht, wenden Sie sich am besten an den Arzt oder Ihren vertrauenswürdigen Apotheker, um eine Salbe zu erhalten, die die Reizung lindert und das Juckreizgefühl lindert. In diesen Fällen ist die Reparatur der Haut unerlässlich.

Kontaktdermatitis verursacht Juckreiz und Reizungen

Um zu wissen, warum Schamhaare beißen, müssen Sie wissen, dass es einige Hauterkrankungen gibt, die das Auftreten dieses Juckreizes verursachen können. Kontaktdermatitis ist eine der häufigsten und tritt auf, wenn unsere Haut mit einem Material in Kontakt kommt, das eine allergische Reaktion hervorruft . In diesen Fällen ist die Reaktion der Dermis unmittelbar: Ein Ausschlag oder Hautausschlag tritt auf, der einen starken Juckreiz hervorruft und das Auftreten von roter und schuppiger Haut verursachen kann.

Die Elemente, die diese Art von Dermatitis am häufigsten verursachen, sind Kleidungsmaterialien (wie Baumwolle, Wolle usw.) oder die Produkte, mit denen Sie Kleidung waschen. Wenn Sie das Waschmittel oder den Weichspüler gewechselt haben, kann dieser Juckreiz im Schambereich auftreten. Die Reaktion ist sehr schnell, in nur wenigen Stunden oder Tagen können Sie beginnen, die Reaktionen zu erleiden.

Wenn eine Neurodermitis vorliegt, kann sich der Juckreiz auf andere Körperteile ausbreiten, und wenn Sie mit Ihrem gesamten Körper mit dem Allergen in Berührung gekommen sind, kann es sein, dass der Ausschlag an mehreren Stellen auftritt. Aber im Genitalbereich ist der Juckreiz normalerweise stärker, weil er bereits empfindlich ist. In diesen Fällen ist es am besten, zum Arzt zu gehen, um Sie zu untersuchen und die beste Behandlung für Sie zu verschreiben.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten wie Why pubic hairs bite me , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Beauty and Personal Care einzusteigen.