Hausmittel gegen Scheuern an den Füßen

Du hast ein paar neue Schuhe gekauft und sie angezogen ... Überraschung! Als Belohnung nimmst du schmerzhaftes und nerviges Scheuern . Was für eine typische Situation! Und es gibt einige Tricks, um Schäden an Ihren Schuhen zu verhindern, aber es ist nicht immer möglich, diese Wunden an den Füßen zu verhindern. Wir hoffen, Sie finden sie nützlich!

Hausmittel gegen Fußscheuern: Aloe Vera

Eine der besten natürlichen Lösungen zum Scheuern der Füße durch Schuhe ist das Auftragen von Aloe Vera. Und es ist so, dass diese Pflanze eine unendliche Anzahl von nützlichen Eigenschaften hat, unter denen ihre beruhigende und heilende Kraft hervorsticht, so dass sie Ihnen helfen, die Blasen zu heilen.

Sie müssen nur den Saft der Aloe Vera auf Ihre Füße auftragen oder sie mit einer kleinen, eingeweichten Gaze bedecken.

Hausmittel gegen Fußscheuern: Thymian

Auch Thymian ist eine andere Pflanze mit vorteilhaften Eigenschaften wie Antiseptikum, Desinfektionsmittel und Heilkraft. Daher wird er auch als natürliches Heilmittel gegen Scheuern empfohlen.

Dazu müssen Sie eine Infusion mit Thymian zubereiten - diese Heilpflanze kochen - und diese direkt auf Ihre Fersen oder den Bereich auftragen, an dem Sie die Wunden an den Füßen haben. Sie müssen die Aktion mehrmals am Tag wiederholen, damit sie insgesamt wirkt.

Hausmittel gegen Fußscheuern: Backpulver

Auf der anderen Seite können Sie versuchen, Bikarbonat als Hausmittel gegen Scheuern zu verwenden , da es vorher heilt und die Beschwerden lindert, die durch diese Wunden an den Füßen verursacht werden. Um dies zu tun, müssen Sie zuerst das Chafing gut mit Wasser und neutraler Seife reinigen und dann Wasserstoffperoxid und Natriumbicarbonat auftragen. Sie werden sehen, wie der Heilungsprozess beschleunigt wird und Sie können das mühsame Scheuern der Füße vergessen.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel wie Hausmittel gegen Wundscheuern an den Füßen lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Schönheits- und Körperpflege zu wechseln.