Wie man Nagelstörungen diagnostiziert

Nagelerkrankungen können schmerzhaft und ästhetisch unangenehm sein, aber sie können auch gefährlich sein und schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben. Es gibt einige Methoden zur Selbstprüfung, mit denen Sie feststellen können, ob Ihre Nagelerkrankung schwerwiegend ist , und in einigen Fällen können Sie diese Nagelveränderungen auf einfache Weise vermeiden. Konsultieren Sie immer einen Arzt, bevor Sie Medikamente zur Behandlung von Nagelerkrankungen einnehmen.

Zu befolgende Schritte: 1

Stellen Sie fest, ob die Störung durch Pilze verursacht wird. Bei Pilzinfektionen kommt es im Allgemeinen zu einer Verfärbung des Nagels. Wenn der Nagel rosa ist, haben Sie wahrscheinlich keine Pilzinfektion. Wenn der Nagel jedoch gelb, dunkelbraun oder schwarz ist, kann es sich um eine Onychomykose handeln, bei der es sich um eine Nagelpilzinfektion handelt . Onychomykose kann auch dazu führen, dass die Nägel unangenehm werden. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie glauben, dass Onychomykose auf andere Körperteile übergreifen könnte.

2

Achten Sie darauf, keine Psoriasis an den Nägeln zu haben, besonders wenn Sie Psoriasis an der Haut haben. Ähnlich wie bei der Onychomykose, der Nagelpsoriasis, färben sich die Nägel gelblich. Psoriasis-Nägel unterscheiden sich jedoch durch Luftblasen, die sich unter dem Nagel entwickeln können, was schließlich dazu führt, dass der Nagel herausfällt, wenn er unbehandelt bleibt. Der Nagel verdickt sich nicht wie bei einer Onychomykose, sondern löst sich von den gelblichen Flecken.

3

Stellen Sie sicher, dass Ihre Nägel nicht brüchig und brüchig sind. In der Regel zeichnen sie sich durch einen Einschnitt in der Mitte des Nagels oder durch eine bis zur Schmerzgrenze zunehmende Dünnheit aus. Es gibt zwei allgemeine Ursachen für spröde und spröde Nägel . Der erste ist die ständige Einwirkung von Wasser auf den Nagel und der zweite ist auf einen Mangel an Vitamin zurückzuführen. Eine schnelle Möglichkeit zur Diagnose ist der Vergleich mit den Zehennägeln. Wenn die Zehennägel in Ordnung sind, ist es wahrscheinlich, dass dieses Problem nicht auf einen Vitaminmangel zurückzuführen ist. Um spröde und brüchige Nägel zu vermeiden, sollten Sie Haushaltsaufgaben im Zusammenhang mit Wasser mit Handschuhen erledigen und einen Nagellack mit Nylonfasern als Unterlage verwenden, bevor Sie andere Nagelprodukte auftragen.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die ähnlich sind wie "Diagnostizieren von Nagelstörungen" , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie "Schönheits- und Körperpflege" einzusteigen.

Tipps
  • Onychomykose kann durch gute Nagelhygiene vermieden werden. Teilen Sie keine Pediküre-, Maniküre- oder Nagelknipserprodukte und achten Sie darauf, Ihre Nägel zu überprüfen, nachdem Sie öffentliche Schwimmbäder benutzt haben.