Wie man mit heißen Steinen massiert

Heiße Steine ​​können eine intensivere Massage bewirken, die Wärme hilft, die Muskeln zu entspannen und ermöglicht die Manipulation tieferer Gewebe. Eine Hot-Stone-Massage lindert Muskelschmerzen und fördert die allgemeine Entspannung. Es kann für diejenigen von Vorteil sein, die an Verstauchungen, Durchblutungsstörungen, Arthritis, Rückenschmerzen, Angstzuständen, Depressionen und Schlaflosigkeit leiden. In diesen Fällen kann die Massage an die spezifischen Bedürfnisse jedes Einzelnen angepasst werden. Halten Sie es für Ihre erste Hot-Stone-Massage einfach.

Sie benötigen:
  • Massagetisch
  • Handtücher
  • Basaltsteine
  • Heizeinheit
  • Kalibriertes Thermometer
  • Birkenöl
  • Ingweröl
  • Pfefferminzöl
  • Olivenöl
  • Öl einmassieren
Zu befolgende Schritte: 1

Bereiten Sie den Massagebereich vor. Stellen Sie den Massagetisch mit Bettwäsche auf. Haben Sie einen Vorrat an sauberen Handtüchern in der Nähe.

2

Legen Sie ein Handtuch auf die Unterseite des Einsatzes Ihrer Heizeinheit. Platziere deine Steine ​​und gieße genug Wasser darauf, um sie zu bedecken. Die einzig richtige Art, die Steine zu erhitzen, ist eine professionelle Steinmassageheizung. Die Verwendung von Mikrowellen, Schnellkochtöpfen und warmen Gerichten wird nicht empfohlen. Befolgen Sie die Gebrauchsanweisung des Herstellers. Geben Sie sich genügend Zeit, um die Steine ​​zu erhitzen, da dies bis zu einer Stunde dauern kann.

3

Testen Sie die Wassertemperatur im Gerät mit einem kalibrierten Thermometer, um sicherzustellen, dass die Steine ​​nicht überhitzen. Es wird empfohlen, dass die Wassertemperatur 40 und 50 ° C beträgt. Passen Sie gegebenenfalls die Temperaturregelung am Gerät an. Halten Sie einen Stein in Ihrer Hand, um festzustellen, ob er sicher auf die Haut einer Person gelegt werden kann. Drücken Sie den Stein fünf Sekunden lang in Ihre Hand. Wenn Sie es ohne Beschwerden aufbewahren können, ist es sicher zu bedienen.

4

Bereiten Sie eine Mischung aus Aromaölen vor. Mischen Sie 7 Tropfen Birkenöl, 6 Tropfen Ingweröl und 6 Tropfen Pfefferminzöl in einer Flasche von ca. 50 Gramm. Fügen Sie Olivenöl hinzu, bis die Mischung 12 Zentimeter von der Oberseite der Flasche ist. Drehen Sie die Flasche vorsichtig, um die Zutaten zu mischen.

5

Laden Sie Ihren Kunden ein, sich auszuziehen und sich auf den Massagetisch zu legen. Legen Sie ein sauberes Tuch oder Badetuch auf die bloße Haut.

6

Wärmen Sie Ihre Hände vor Beginn der Massage, um die Temperatur der Steine genau zu kalibrieren und die Erfahrung für Ihren Kunden angenehmer zu machen.

7

Falten Sie das Laken oder ein Handtuch unter die Schultern, so dass die Brust und die privaten Teile bedeckt sind. Tragen Sie Aromaöl auf alle Stellen der exponierten Haut auf.

8

Nehmen Sie acht kleine Steine ​​aus dem Wasser und trocknen Sie sie mit einem Handtuch ab. Legen Sie einen Stein zwischen die Finger Ihres Kunden und wickeln Sie ein Handtuch um jeden Fuß. Legen Sie einen großen Stein in die Mitte jedes Oberschenkels und klappen Sie die Klinge nach unten, um die Beine zu bedecken. Legen Sie einen mittelgroßen Stein in die Hände jedes Kunden und legen Sie Ihre Finger darauf, um ihn an Ort und Stelle zu halten.

9

Legen Sie einen großen Stein auf jede Schulter zwischen Wirbelsäule und Schulterblatt. Legen Sie die mittelgroßen Steine ​​in einer Linie entlang des Brustbeins. Legen Sie einen großen Stein in jeden Brustmuskel (den größten Muskel in der Brust). Legen Sie einen kleinen Stein auf jeden Wangenknochen und einen in die Mitte der Stirn.

10

Entfernen Sie die Steine ​​zwischen den Zehen und legen Sie sie wieder ins Wasser. Stellen Sie sicher, dass die Wassertemperatur immer noch hoch genug ist, um die Steine ​​warm zu halten . Beuge deine Beine vorsichtig und reibe das Öl um deine Waden. Massieren Sie den oberen Teil der Füße mit dem Stein, den Sie herausgehalten haben, und bearbeiten Sie den gesamten Fuß bis zu beiden Seiten des Knöchels. Fragen Sie Ihren Kunden, ob der Druck angenehm ist. Manche Menschen bevorzugen einen sehr tiefen Druck, während andere einen leichteren Druck bevorzugen.

11

Schieben Sie einen mittelgroßen Stein an Arme und Beine. Verwenden Sie kleine kreisförmige Bewegungen und ersetzen Sie jeden Stein, während er abkühlt. Wiederholen Sie den Vorgang an Nacken, Schultern und Wangen und überprüfen Sie regelmäßig, ob Ihr Klient mit dem Druck und der Temperatur der Steine ​​zufrieden ist.

12

Bitten Sie Ihren Kunden, sich auf die Stirn zu begeben. Legen Sie einen großen Stein in den Bogen jedes Fußes und wickeln Sie ein Handtuch um jeden. Bilden Sie eine Reihe von Steinen bis zu den Beinen, mit kleinen Steinen am Boden und mit zunehmender Höhe. Decken Sie die Beine mit dem Laken. Machen Sie eine Reihe von Steinen in den großen Muskeln auf beiden Seiten der Wirbelsäule und bedecken Sie den Rücken mit dem Laken. Verwenden Sie das Massageverfahren, das Sie an den Füßen, an der Rückseite der Beine und am Rücken, an der Vorderseite des Körpers angewendet haben.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel wie Massage mit heißen Steinen lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Schönheits- und Körperpflege einzusteigen.

Tipps
  • Es ist üblich, dass Menschen während einer Hot-Stone-Massage Dehydration verspüren. Ermutigen Sie die Kunden, unmittelbar vor und nach der Massage kaltes Wasser zu trinken. Fragen Sie sie, ob sie während der Sitzung mehrmals etwas Wasser möchten.
  • Vermeiden Sie es, Druck auf die Kniekehle, die Ellbogen und die Wirbelsäule auszuüben.
  • Bewegen Sie die Gliedmaßen in einer Bewegung zum Körper.
  • Geben Sie niemals eine Hot-Stone-Massage an Personen, die schwanger, diabetisch, epileptisch, an Krebs, Autoimmundysfunktion, Neuropathie, Herzerkrankungen, Hauterkrankungen oder kürzlich operiert worden sind. Wenn Sie Fragen zur Eignung einer Person für eine Hot-Stone-Massage haben, gehen Sie stets vorsichtig vor und konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie fortfahren.