Wie man einen Labrador trainiert

Der Labrador Retriever Hund gehört zu einer selbstgefälligen und verspielten Rasse, die immer die Gesellschaft ihrer Besitzer wünscht. Es ist nicht erforderlich, dass dieser Hund ein Welpe ist, um ihn erfolgreich auszubilden, da die Bauern in jedem Alter leicht zu zähmen sind . Wenn Sie beabsichtigen, Ihr Haustier auszubilden, aber Sie glauben, dass Sie die Schlüssel dafür nicht haben, lesen Sie in Wie wir Ihnen Schritt für Schritt beibringen, wie Sie einen Landwirt ausbilden .

Zu befolgende Schritte: 1

Wenn Ihr Labrador Retriever noch ein Welpe ist, denken Sie daran, dass Sie ihn wie ein Baby behandeln müssen. Deshalb werden Sie nervös und es wird Ihnen schwer fallen, zu verstehen, wie Sie sich verhalten, wenn Sie etwas bestellen. Man muss nur geduldig sein, um das Ziel des Trainings zu erreichen, es ist mit einigen Schritten einfach zu erreichen. Aber wenn Sie ein Erwachsener sind, verzweifeln Sie nicht, denn diese Rasse ist leicht zu trainieren.

2

Wir beginnen mit dem Grundschritt vor dem Training . Zuerst musst du ihm seinen Namen zeigen, also mach das so schnell wie möglich. Jedes Mal, wenn Sie mit Ihrem Labrador-Hund interagieren, wiederholen Sie seinen Namen, um ihn mit sich selbst in Verbindung zu bringen. Auf diese Weise erkennt er sich selbst und weiß, dass Sie ihn ansprechen.

3

Denken Sie daran, Ihrem Welpen jedes Mal zu gratulieren, wenn er seine Bedürfnisse von zu Hause wegbringt. Auf diese Weise verknüpfen Sie die Glückwünsche Ihres Besitzers mit dem, was Sie gut gemacht haben, und motivieren Sie , auf die gleiche Weise zu handeln. Der Labrador-Hund sollte zum Waschen gehen, wenn er aufwacht, nach dem Essen und vor dem Schlafengehen.

Wenn es sich jedoch um einen Welpen handelt, ist es eine gute Idee, ihn jede halbe Stunde aus dem Haus zu nehmen, da seine Blase immer noch schwer zu kontrollieren ist. Wenn Ihr Haustier also kein Geschenk im Haus lassen kann, schlagen Sie es niemals. Trainiere ihn, bis er versteht, dass er diese Dinge tun sollte.

4

Das Training sollte ungefähr zehn Minuten pro Sitzung dauern , da die Aufmerksamkeit von Hunden eingeschränkt ist. Sie müssen Ihrem Hund auch grundlegende Handlungen beibringen, z. B. Treppen runter und rauf, Aufzüge fahren und auf verschiedenen Oberflächen gehen. Auf diese Weise werden Sie mit diesen Situationen vertraut und können diese Hindernisse bei Bedarf überwinden.

5

Es hat keinen Sinn, Ihren Labrador während des Trainings zu beschimpfen. Der einzige Weg, um festzustellen, dass er nicht gut reagiert hat, besteht darin, ihn zu ignorieren, indem Sie ihn für eine Weile zu sich nach Hause schicken. Auf der anderen Seite, wenn er Ihren Anweisungen gehorcht, bieten Sie ihm immer einen Preis als Keks oder besonderes Essen und loben Sie ihn oder geben Sie ihm Ihre Liebe.

6

Bringen Sie Ihrem Hund bei, nicht auf die Menschen zu springen, die er findet, zumal er mehr als 40 kg wiegen kann. und muss lernen, Kontakte zu knüpfen. Um dies zu tun, müssen Sie bei jedem Spaziergang eine Leine und ein Halsband haben , die Ihren Labrador gut halten, was häufig der Fall sein muss, weil diese Hunde es lieben, im Freien zu sein.

7

Zu den Grundbestellungen für Hunde :

  • Zunächst ist es wichtig, dass der Landwirt die Bedeutung des Wortes "Nein" kennt, wenn Sie es ausstellen. Um dies zu tun, müssen Sie es nach seinem Namen sagen. Dies gilt auch für jede andere Bestellung, die Sie erteilen möchten. Sagen Sie also zuerst seinen Namen, damit er weiß, dass Sie ihn ansprechen, und dann den Befehl.
  • Um ihm das Gefühl zu geben, sollten Sie das Wort " Sitzen " verwenden, und am Anfang müssen Sie sich weiterbilden, indem Sie seinen Rücken nach unten drücken, damit er sich setzt. Geben Sie ihm einen Preis, wenn er sitzen bleibt, und so ordnet er die Aktion Ihrer Bestellung sowie der Belohnung zu.
  • Auf der anderen Seite können Sie ihn mit dem Befehl " Hinlegen " oder " Hinlegen " ins Bett gehen lassen, indem Sie einen Preis auf Bodenhöhe setzen und ihn ihm geben, wenn er sich hinlegt.
  • Sie können ihm auch den Befehl " Los geht's " oder " Folgen " zeigen, um Sie an seinem Gürtel zu begleiten. Wenn Sie die Fahrt anhalten möchten, sagen Sie "Stopp", während Sie an seinem Gürtel ziehen. Vergessen Sie jedoch nicht, ihm den verdienten Preis zu geben, wenn er Ihre Befehle erfüllt .
  • Sie sollten diese Aktionen für mehrere Sitzungen wiederholen, bis Sie sie verstanden haben. Sie müssen also geduldig sein und dürfen nicht aufgeben.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie Sie einen Landwirt ausbilden , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie "Haustiere" einzutreten.