Die besten Jetskis - finde den perfekten

Wenn der Sommer kommt, tauschen wir den Asphalt gegen Wasser. Und um eine tolle Zeit zu haben, gibt es nichts Aufregenderes und Erfrischenderes als Jetski fahren. Diese Fahrzeuge haben eine wachsende Nachfrage an unserer Küste, obwohl es zum Fahren des Fahrzeugs notwendig ist, die Basislizenz für die Navigation zu erwerben, entscheiden sich immer mehr Menschen für diese Fahrzeuge. Wie bereits erwähnt, erfreuen sich Jetskis sowohl als Transport- als auch als Freizeitfahrzeug zunehmender Beliebtheit und erhöhen die Technologie und damit den Bedienungs- und Leistungskomfort.

Dann zeigen wir Ihnen im folgenden Artikel eines COMO die besten Jet-Skis auf dem Markt. Die Wahrheit ist, dass all diese Motorräder Rennen fahren und auch diejenigen sind, die die höchste Geschwindigkeit erreichen. In welchen Fällen, insbesondere wenn Sie Anfänger sind, ist es daher besser, mit anderen, weniger wettbewerbsfähigen Modellen zu beginnen.

Kawasaki Ultra 300 X

Wir starten mit dem Kawasaki Ultra 300 X, der einen komprimierten 1500- cm³-Vierzylinder hat, 290 PS entwickelt und eine Höchstgeschwindigkeit von 110 km / h hat . Es ist ein Motorrad, das für das Meer entwickelt wurde und sowohl hinsichtlich Effizienz als auch Komfort optimiert wurde. Darüber hinaus ist er mit einem Rückwärtsgang, zwei Rückspiegeln für die Spur, einer Landeleiter und einer in fünf Positionen einstellbaren Lenksäule ausgestattet. Wenn Sie sich für diese Option entscheiden, wird es Ihnen in diesem Sommer unmöglich sein, sich zu langweilen. Der Preis für diesen Jetski beginnt bei 22.499 Euro.

Yamaha FZR

Die Yamaha FZR erschien im Jahr 2009 und wie könnte es anders sein, komplett geschleift. Trotz der Größe eines Dreisitzer-Motorrades können nur zwei Personen mitgenommen werden. Sein innovatives Design mit abgerundeten Formen bietet eine ideale Balance zwischen Vorder- und Rückseite. An Rückwärtsgang, zwei Rückspiegeln, einer Einstiegsskala und einer einstellbaren Lenksäule in drei Positionen mangelt es nicht. Das Gasspeichervolumen beträgt 80 Liter, mehr als genug, um Sie ein paar Meilen von der Küste zu trennen. Im Innenraum dröhnt ein 1800 ccm starker Kompressionsmotor, der zwischen 220 und 230 PS Leistung entwickelt. Die Höchstgeschwindigkeit dieses Yamaha beträgt 110 km / h und seine Beschleunigung ist spektakulär, wenn man bedenkt, dass das Motorrad nur 368 kg Vakuum wiegt.

Sea Doo Rxp X 260

Das Sea Doo Rxp X 260 2017 ist die große Neuheit und überrascht mit seinem futuristischen und revolutionären Design. Auf elektronischer Ebene hat es alles, angefangen bei der iControl, die neben der Trimmung eine Neutral-, Rückwärts- und Bremsanlage, das Gaspedal mit Geschwindigkeitsregler und verschiedene Navigationsmodi umfasst. Bemerkenswert ist auch der Komfort durch den weitenverstellbaren Lenker und die eckigen Fußstützen. Er arbeitet mit einem ROTAX-Dreizylinder-Motor mit 260 PS und einer Geschwindigkeit von 115 km / h , was ihn zu einem der schnellsten Jetskis der Welt macht.

Sea Doo Spark Trixx

Die Erfahrung mit diesem Spark Trixx Jetski ist brutal. Von der ersten Minute an können Sie unglaubliche Manöver ausführen: Pferde, Sprünge, Drehungen in der Luft. Es macht wirklich Spaß und ist einfach zu handhaben, ja, mach es niemals, wenn du keine Erfahrung hast!

Wenn Sie möchten, können Sie im folgenden Artikel lernen, wie man Jetski fährt. In dem Fall, dass Sie ohne Zweifel lernen, dass dies ein Motorrad mit viel Wendigkeit und großer Leistung ist, kann es 85 km / h erreichen , sehr nützlich für Neulinge. Der Preis für diesen Jetski beträgt 9.999 Euro.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel wie Die besten Jetskis lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Motorrad zu wechseln.