Wie man eine Papierspinne macht, die aufsteigt

Eine Papierspinne zu bauen, die aufsteigt, ist sehr unterhaltsam und noch mehr, wenn Sie gerne basteln. Diese Figur kann sowohl von einem Erwachsenen als auch von einem Kind gemacht werden und wenn Sie möchten, können Sie auch andere Formen und Tiere machen. Wir empfehlen, dass Sie mehr als eine Spinne mit unterschiedlichen Mustern und Farben herstellen. Wenn Sie kreativer sind, sind Sie besser. Im nächsten Artikel erfahren Sie, wie man eine Papierspinne herstellt, die aufsteigt.

Sie benötigen:
  • Ein Karton von 30 cm Länge und 10 cm Breite
  • Schere
  • Kleber
  • Karton für die Spinnenbasis
Zu befolgende Schritte: 1

Zuerst falten Sie eine Karte in zwei Hälften. Verwenden Sie für den hervorstechenden Teil eine andere Karte mit der gleichen Breite, aber länger, und zeichnen Sie eine langbeinige Spinne darauf .

2

Falten Sie dann den hervorstehenden Teil wie angegeben und drehen Sie die Kanten nach innen (das sind die Enden der Beine, die Sie kleben werden). Schneiden Sie die Spinne.

3

Zum Schluss kleben Sie die Beine der Spinne in den Karton . Denken Sie daran, dass der Rücken der gebogenen Spinne nach dem Biegen des Kartons nicht herausschauen darf.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie man eine Papierspinne herstellt, die aufsteigt , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Spielzeug und Spiele einzusteigen.

Tipps
  • Mache mehr als eine Spinne mit verschiedenen Mustern.