Wie Kaninchen schlafen

Kaninchen sind entzückende Tiere, die leicht zu pflegen sind und sich perfekt für Familien eignen, die Kinder haben, da sie sehr lustig erscheinen und sicher sind, dass die Kleinen eine Weile unterhalten werden. Unterrichten Sie daher die Kinderleitlinien für das Leben mit ihm, da es sich nicht um Spielzeug handelt und es leicht zu Stress kommt. Wenn Sie ein Kaninchen zu Hause haben, haben Sie möglicherweise bemerkt, dass es den Anschein hat, dass es niemals schläft oder zumindest überhaupt nicht einschlaft. Die Realität ist, dass alle Kaninchen, ungeachtet ihrer Rasse, Größe oder ihres Alters, schlafen, aber es ist wahr, dass sie es auf eine etwas andere Art und Weise als andere Haustiere tun.

Wenn Sie wissen möchten, wie Kaninchen schlafen und wie neugierig sie auf ihren Traum sind, lesen Sie diesen Artikel einer COMO weiter, denn hier beantworten wir diese Frage, um Ihnen das Verständnis dieser besonderen Tiere zu erleichtern.

Schlafen Kaninchen nachts oder tagsüber?

Kaninchen sind als Crepuscular-Tiere bekannt , was bedeutet, dass sie morgens und abends am aktivsten sind. Das liegt, wie Sie wahrscheinlich wissen, daran, dass es sich bei ihnen um leichte Beutetiere handelt. Ihr Überleben basiert also darauf , wachsam zu bleiben , wenn verdächtige Bewegungen zu ihrem Schutz rennen.

Aus dem gleichen Grund nutzen sie Mittag und Mitternacht, um eine Weile zu schlafen, und bleiben dabei immer minimal wachsam. Dies geschieht vor allem bei Wildkaninchen, aber im Laufe der Jahre haben sich die Kaninchen an das Leben mit Menschen angepasst, so dass sich dies je nach Persönlichkeit und Schlafbedürfnis etwas ändern kann. Wenn Sie eine Anomalie in der Schlafgewohnheit Ihres Kaninchens während des Tages bemerken, ist es möglicherweise krank. Zögern Sie also nicht, zum Tierarzt zu gehen, um sich zu vergewissern.

Wie Kaninchen schlafen

Das erste, was Sie beachten sollten, ist, dass Sie, wenn Sie ein Kaninchen als Haustier haben, dessen Gewohnheiten und Bedürfnisse genau kennen müssen, sowohl zum Essen als auch zum Schlafen und für andere wichtige Aspekte. Hier sprechen wir mit Ihnen darüber, wie Kaninchen träumen:

Wo schlafen Kaninchen?

Sie leben in Höhlen, so sie schlafen und leben mit anderen ihrer Art unter geschützt werden den Boden essen , nur nach außen verlassen, trinken, finden andere ihrer Art oder den Ort seiner Burrow ändern. Daher ist es wichtig, dass Sie einen sicheren und ruhigen Unterschlupf zur Verfügung stellen, in dem Sie sich ausruhen können, da dies unter anderem davon abhängt, ob sich Ihr Haustier wohlfühlt und mehr schläft oder das Gegenteil geschieht. Die übliche Sache ist, in Ihrem Käfig oder Raum einige Zusätze wie ein Haus und ein Bett für Kaninchen zu setzen , da sie Plätze sind, die Sie als Bau benutzen und bequem sein können.

Wie viele Stunden schlafen Kaninchen?

Es ist schwierig zu wissen, wie viele Stunden Kaninchen pro Tag genau schlafen, da es, wie bereits gesagt, von der Persönlichkeit des Kaninchens abhängt und wie sicher er sich zu Hause fühlt. Kaninchen schlafen ungefähr sechs oder acht Stunden pro Tag , obwohl bekannt ist, dass ein Haustierkaninchen, das sich in seiner Umgebung sicher und komfortabel fühlt, bis zu zehn Stunden schlafen kann. Was sich Wildkaninchen nicht leisten können, da sie den größten Teil ihres Lebens in Alarmbereitschaft sind, um nicht von Raubtieren gefressen zu werden.

Schließen Kaninchen ihre Augen, wenn sie schlafen?

Eine interessante Tatsache ist, dass diese Tiere mit offenen Augen schlafen können . Dies ist ein weiterer Überlebensmechanismus, den sie hauptsächlich in der Natur anwenden, falls ein Raubtier in der Lage sein sollte, zu sehen und in Sicherheit zu sein. Hauskaninchen können auch mit offenen Augen schlafen, dies liegt in der Regel daran, dass sich Ihr Haustier nicht sicher fühlt, weil es sich noch nicht an den Ort angepasst hat, einen Käfigwechsel, Lärm, Krankheit oder Stress.

Wie man einem Kaninchen hilft zu schlafen

Wenn Sie Ihrem Kaninchen einen ruhigen Ort anbieten, an dem es sich entspannen kann und keine Gefahr für ihn besteht, werden Sie feststellen, dass es mit geschlossenen Augen und sogar mit ausgestreckten Beinen zu schlafen beginnt Ob Sphinx oder Lügen, alles hängt vom Vertrauen ab, das die Umwelt erzeugt. Ein weiterer zu berücksichtigender Punkt ist die Beleuchtung. Das Licht muss schwach sein . Ein sehr helles oder übermäßiges Licht kann es belasten und aktiv halten, sodass Sie sich beim Schlafen nicht wohl fühlen.

Hier sieht man ein Kaninchen, das in einer Sphinx-Haltung schläft, aber entspannt ist, die Augen geschlossen und die Beine leicht zur Seite gestreckt.

Neugier, wie Kaninchen schlafen

Jetzt, da Sie wissen, dass Kaninchen schlafen , obwohl manchmal auf besondere Weise, und wie sie es tun, werden Sie sicherlich interessiert sein, bestimmte Kuriositäten über den Traum von Kaninchen zu kennen :

  • Einige Kaninchen fühlen sich wohler, wenn sie nachts ein schwaches Licht aufstellen, beispielsweise für Kinderzimmer. Dies liegt daran, dass sie es in der Natur gewohnt sind, mittags zu schlafen. Sie können testen, ob es Ihrem gefällt oder nicht.
  • Kaninchen können schnarchen. Wenn Sie jedoch feststellen, dass Ihr Kaninchen noch nie geschnarcht hat und plötzlich damit begonnen hat, wenden Sie sich an einen auf exotische Tiere oder kleine Säugetiere spezialisierten Tierarzt, da dies möglicherweise auf ein Problem zurückzuführen ist in der Nase oder den Atemwegen. Wenn Sie jedoch bereits zum Tierarzt gegangen sind und festgestellt haben, dass nichts passiert, seien Sie nicht beunruhigt, einige Kaninchen schnarchen und es ist völlig normal.
  • Manchmal haben Kaninchen Krämpfe oder machen seltsame Bewegungen, wenn sie schlafen, besonders wenn sie dies tief tun.
  • Wenn Ihr Kaninchen viele Bindungen zu Ihnen hergestellt hat und sein Vertrauen in Sie voll ist, können Sie sehen, dass er von Zeit zu Zeit gestreckt an Ihrer Seite steht, um zu schlafen. Tatsächlich haben viele Kaninchenbesitzer behauptet, dass ihr Haustier friedlicher und länger schläft an deiner Seite als irgendwo anders.

Wie man mit einem Kaninchen schläft

Obwohl es sehr lustig und neugierig sein kann, mit Ihrem Kaninchen zu schlafen , gibt es eine Reihe von Dingen, die Sie beachten sollten:

  • Schneiden Sie dem Kaninchen unbedingt die Nägel, bevor Sie es mit ins Bett nehmen, da es Sie erschrecken und kratzen oder sogar beißen kann.
  • Es kann aufgrund von Bakterien im Fell oder Parasiten zu Gesundheitsproblemen führen, wie dies bei jedem Tier der Fall ist, dessen Gesundheit nicht gut kontrolliert wird. Achten Sie daher darauf, dass Ihre Gesundheitsaspekte wie Impfstoffe, Entwurmung, Hygiene usw. in Ordnung sind.
  • Es kann Allergien auslösen, da manche Menschen diese nach einigen Jahren entwickeln. Diese Arten von Allergien werden in der Tat durch die Milben verursacht, die in den Haaren und der Haut des Tieres vorkommen, was bei anderen Tieren und sogar bei Menschen vorkommt und in vielen Fällen durch Hygiene und andere grundlegende Gewohnheiten kontrolliert werden kann .
  • Wenn Ihr Kaninchen nicht mit Ihnen schlafen möchte, zwingen Sie ihn nicht, da er gestresst wird und aufhören könnte, Ihnen zu vertrauen. In diesem Fall sind Sie möglicherweise noch angespannter und schlafloser.
  • Denken Sie auch daran, dass das Bett nicht sehr hoch ist und vermeiden Sie es, sich viel zu bewegen. Eine gute Option ist es, einfach ein paar Momente mit ihm auf dem Sofa oder mit Kissen auf dem Boden zu verbringen, nachdem er herumgelaufen ist und in einem sicheren Bereich des Hauses gespielt hat und müde ist.

Damit Sie sich so gut wie möglich um Ihre kleinen Haare kümmern können, empfehlen wir Ihnen, die folgenden Artikel zu lesen: Wie füttere ich ein Hauskaninchen und wie pflege ich ein Hauskaninchen?

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten wie Wie Kaninchen schlafen , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Haustiere einzutreten.