Wie man Silbernitrat auf Warzen aufträgt

Warzen sind die Beulen, die sich auf der Haut bilden, nichts störendes, aber unschönes. Sie werden durch das humane Papillomavirus (HPV) gebildet, wodurch sich die Hautzellen vermehren und diese gutartigen Vorsprünge bilden. Sie tun normalerweise nicht weh oder stören, obwohl einige durch die Art oder durch ihre Situation Unbehagen erzeugen können, aber manchmal ist es zweckmäßig, sie zu entfernen, und einige Leute möchten sie beseitigen, indem sie sich in einem sehr sichtbaren Bereich befinden und die Haut rasieren. Wussten Sie, dass Sie sie zu Hause mit Silbernitrat beseitigen können? Diese Chemikalie wirkt, indem sie die Warze verbrennt und zum Verschwinden bringt, ist jedoch aggressiver als die beim Arzt durchgeführte Kryogenisierung. Sie müssen daher wissen, wie sie angewendet wird, und bestimmte Vorsichtsmaßnahmen treffen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie man Silbernitrat auf Warzen aufträgt .

Warum kommen Warzen heraus?

Da durch das humane Papillomavirus (HPV) zusätzlich zu dessen Eliminierung und Behandlung Warzen gebildet werden, müssen andere Aspekte des Körpers wie das Immunsystem berücksichtigt werden.

Das humane Papillomavirus hat viele Typen und bei allen ist das Auftreten von Warzen charakteristisch. In den meisten Fällen ist es nichts Ernstes und hat nicht mehr Symptome als Warzen. Wenn es sich jedoch stärker ausdehnt, sollte es behandelt werden. Darüber hinaus ist die Entfernung von Warzen aus ästhetischen Gründen immer dann gegeben, wenn eine Behandlung als viele oder wenige angesehen wird.

Dieses Virus ist in unserem Körper vorhanden, aber wenn das Immunsystem nicht stark genug ist, greift es erneut an. Selbst wenn die Warzen entfernt werden, können sie so oft wieder auftreten . Deshalb ist es wichtig, auf unser Immunsystem zu achten, um menschliches Papillomavirus und die Bildung von Warzen zu verhindern.

Wofür ist Silbernitrat?

Es ist ein anorganisches Salz und die Formel von Silbernitrat ist AgNO3. Da es sich um eine Chemikalie handelt, müssen Sie sie mit Vorsicht anwenden und die Anweisungen befolgen. Es zerstört die Zellen durch chemische Einwirkung, da sie durch ihre Vermehrung entstanden sind. Durch Verbrennen des Bereichs und Zerstören der Zellen bildet sich in dem Bereich eine Schicht toten Gewebes, die sich allmählich erholt und neues Gewebe bildet.

Die Verwendung von Silbernitrat in der Medizin konzentriert sich nicht nur auf die Behandlung von Warzen, sondern dient auch zur Behandlung von Granulomen, Geschwüren der Haut und der Schleimhäute und sogar zur Behandlung bestimmter Augenprobleme bei Neugeborenen sowie zur Heilung und Narbenbildung im Nabel. Aber je nachdem, wofür es angewendet werden soll, muss es auf die eine oder andere Weise oder in verschiedenen Formaten angewendet werden, daher ist es notwendig, immer die Anweisungen des Arztes zu befolgen.

Bevor Sie mit der Behandlung von Warzen beginnen , müssen Sie natürlich das Silbernitrat kaufen. Wenn Sie nicht wissen, wo Sie es finden, können Sie es in einer Apotheke kaufen. Das Format ist wie ein Balken, der nach und nach aus dem Behälter entfernt wird und am Ende eine spitze Form hat, als wäre es ein Bleistift. Dies ist so, dass Ihre Anwendung einfacher und lokalisiert ist. Es wird ohne Rezept verkauft, aber es ist immer ratsam, vor dem Fortfahren einen Arzt zu konsultieren, insbesondere wenn es sich um einen empfindlichen Bereich handelt oder wenn sich in der Nähe Flecken oder Flecken befinden.

Wie man schrittweise Silbernitrat auf Warzen aufträgt

Vor dem Auftragen sollte die Umgebung geschützt werden , gesunde Haut ohne Warzen. Wenn Sie Silbernitrat auf ein Gebiet ohne Warze auftragen, kann es zu Verbrennungen kommen, die nicht sehr schwerwiegend sind, aber die Haut verbrennen und Zellen töten. Deshalb können Sie den Bereich zum Beispiel mit Gaze oder mit Streifen bedecken, die die Warze umgeben. Das Format ist sehr einfach zu verwenden und Sie denken über eine Anwendung in einem bestimmten Bereich nach, ohne etwas zu verschütten, aber Sie müssen vorsichtig sein und Prävention ist besser. Um Silbernitrat auf Warzen aufzutragen, sollten Sie diese einfachen Richtlinien befolgen:

  1. Wenn die Umgebung bedeckt ist, nehmen Sie den bleistiftförmigen Stab und befeuchten Sie die Spitze einige Sekunden lang gemäß den Anweisungen.
  2. Wenden Sie es dann auf die Warze an, indem Sie den Bereich vollständig streichen. Denken Sie jedoch nur an die Warze, ohne die umgebende Haut zu benetzen.
  3. Legen Sie nach dem Auftragen eine Gaze auf oder einen Verband, den Sie am nächsten Tag ausziehen können.

Vorsichtsmaßnahmen und Gegeninidierungen von Silbernitrat

Sie sollten Silbernitrat nicht auf Flecken oder Muttermale auftragen , wenn Sie eine offene oder heilende Wunde haben, auf gerötete Haut oder Dermatitis. Auch nicht in Warzen des Genitalbereichs, der Schleimhäute oder des Gesichts.

Bei schwangeren Frauen besteht keine Kontraindikation. Es ist jedoch immer wichtig, vor der Anwendung den Arzt zu konsultieren. Es kann jedoch zu Nebenwirkungen wie Dermatitis, Verbrennungen, Verfärbungen der Haut oder Argyria kommen, bei denen es sich um die Färbung der Haut in einem Grauton aufgrund der Anwendung von Silber auf der Haut handelt, obwohl dies nicht üblich ist.

Dieser Artikel ist lediglich informativ. In einer COMO können wir keine medizinische Behandlung verschreiben oder Diagnosen stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die dem Artikel Wie man Silbernitrat auf Warzen aufträgt , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie der Krankheiten und Nebenwirkungen einzutreten.