So vermeiden Sie eine Schwellung des Gesichts in der Schwangerschaft

Schwellungen während der Schwangerschaft, insbesondere in den letzten drei Monaten, sind eines der größten Probleme, von denen mindestens 75% der zukünftigen Mütter betroffen sind. Obwohl es für Füße, Hände, Knöchel und Gesicht normal ist, sollte es nicht übermäßig sein. Wenn Sie andere Symptome wie Bluthochdruck oder unerwartete Gewichtszunahme haben, sollten Sie Ihren Geburtshelfer konsultieren.

Es gibt verschiedene Ursachen, die zu Schwellungen führen können, aber glücklicherweise kann verhindert werden, dass sie auftreten oder übermäßig werden. In diesem Artikel von unCOMO erfahren Sie daher, wie Sie eine Gesichtsschwellung in der Schwangerschaft vermeiden können .

Ursachen der Schwellung des Gesichts während der Schwangerschaft

Obwohl es ab dem vierten Schwangerschaftsmonat auftreten kann, ist die Schwellung im letzten Trimester stärker ausgeprägt und kann durch verschiedene Ursachen hervorgerufen werden. Dies sind die Hauptursachen für Schwellungen in der Schwangerschaft :

Flüssigkeitsretention

Das Wachstum der Gebärmutter, das durch die Schwangerschaft hervorgerufen wird, und ihre Volumenzunahme erzeugen Druck in den Blutgefäßen des unteren Teils des Körpers, wodurch sie weniger Blut von den Beinen zum Rumpf transportieren und Flüssigkeitsretention erzeugen. Ebenso ist bei Nierenproblemen die Wahrscheinlichkeit eines Leidens erhöht und neben der Schwellung des Gesichts sind auch andere Bereiche wie Füße, Knöchel und Hände betroffen.

In diesem anderen Artikel einer COMO erfahren Sie, wie Sie Flüssigkeitsansammlungen in der Schwangerschaft vermeiden können.

Hormone in der Schwangerschaft

Bei schwangeren Frauen kommt es aufgrund der Veränderung des Hormonspiegels zu einem stärkeren Schwitzen in den Blutgefäßen und zu einer Rückhaltung von Flüssigkeit im Blut. Insbesondere in diesem Fall ist es auf den Anstieg der Hormone wie Progesteron und Estradiol zurückzuführen, die beide diese und andere für die Durchführung der Schwangerschaft notwendige Wirkungen hervorrufen.

Gewichtszunahme in der Schwangerschaft

Obwohl dies auf dasselbe Wachstum der Gebärmutter und des Babys selbst zurückzuführen sein kann, kann eine übermäßige Gewichtszunahme bei schwangeren Frauen zu einer viel stärkeren Schwellung führen, da die Durchblutung schwieriger und verzögert wird. Aus gesundheitlichen Gründen müssen wir daher darauf achten, dass die Gewichtszunahme nicht übermäßig hoch ist.

Reduzieren Sie die Salzaufnahme, um Schwellungen im Gesicht zu vermeiden

Salz ist einer der schlimmsten Feinde der Flüssigkeitsretention und für die Gesundheit Ihrer Nieren äußerst schädlich. Am empfehlenswertesten ist es, sich für eine Weile vom Salz zu verabschieden, nur das Salz von Lebensmitteln zu sich zu nehmen und es nicht in unseren Gerichten oder in sehr geringen Mengen hinzuzufügen.

Hier finden Sie Ersatzstoffe für die Gewürze, wie Zitrone oder aromatische Kräuter, die den Gerichten viel Geschmack verleihen, ohne zusätzliches Salz hinzuzufügen. Vermeiden Sie auch zubereitete Lebensmittel, die sehr salzreich sind, wie Pommes Frites oder einige Nüsse. Am besten tauschen Sie sie gegen hausgemachte Produkte oder Mahlzeiten ein. Auf diese Weise werden Sie feststellen, dass Ihr Körper nicht so stark anschwillt, weil Sie nicht so viel Flüssigkeit zurückhalten, und Sie werden sehen, wie sie sich auf Ihrem Gesicht widerspiegelt.

Viel Wasser trinken

Das Zurückhalten von Flüssigkeiten ist die Ursache für die meisten Schwellungen des Gesichts während der Schwangerschaft und wird durch Trinkwasser bekämpft, ohne jedoch eine gute Ernährung und etwas Bewegung zu überschreiten. In Bezug auf Wasser ist es notwendig, dass Sie mindestens 8 Gläser Wasser pro Tag zu sich nehmen, um zu verhindern, dass Ihr Körper dehydriert wird oder eine Retention aufweist.

Wenn Sie nicht so häufig Wasser konsumieren, können Sie hausgemachte Säfte aus erfrischenden Früchten wählen. Beide Früchte enthalten viel Wasser wie Wassermelone oder Melone und sind natürliche Diuretika, die sich hervorragend zur Reinigung Ihrer Nieren eignen Flüssigkeiten und Bluthochdruck.

Übung

Natürlich sollten Sie sich vorher bei Ihrem Geburtshelfer erkundigen, damit dieser angibt, welche Art von Aktivität Sie ausführen können. Wenn Sie jedoch nicht viel Sport treiben können, bedeutet dies nicht, dass Sie sesshaft sind. Dies sollten Sie unbedingt vermeiden.

Wir kehren zu Flüssigkeitsretention zurück. Wenn Sie den ganzen Tag sitzen oder liegen, wird Ihr Kreislauf schwieriger und schwillt stärker an. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihr Bestes geben. Bewegung hält Sie aktiv , in gutem Zustand und hilft dabei, das Blut in Bewegung zu halten. Außerdem wird eine übermäßige Gewichtszunahme durch Nahrung oder Flüssigkeitsansammlung vermieden. Auf diese Weise vermeiden Sie Schwellungen von Gesicht , Händen, Beinen, Knöcheln und Füßen.

Sie könnten daran interessiert sein, diesen anderen Artikel über 5 Yoga-Übungen für schwangere Frauen zu lesen.

Iss gut, um kein geschwollenes Gesicht zu haben

Das Verlangen nach reichlichen, fettigen und süßen Lebensmitteln sollte beiseite gelassen werden, wenn Sie eine Schwellung Ihres Gesichts und andere ernsthafte Probleme vermeiden möchten. Obwohl viele sagen, dass eine Schwangerschaft es Ihnen erlaubt, alles zu essen, ist dies nicht der Fall, da eine schlechte Ernährung oder eine unausgewogene Ernährung sowohl Ihre Gesundheit als auch die des Kindes auf dem Weg ernsthaft beeinträchtigen kann.

Überschüssiger Zucker in Süßigkeiten, Salz in frittierten Lebensmitteln und Kohlenhydrate können bei der Mutter und ebenso beim Fötus Fettleibigkeit hervorrufen, sie können sogar Prädiabetes oder Schwangerschaftsdiabetes verursachen. Das Beste ist, dass Sie eine fettarme Ernährung haben und eine sehr reichhaltige Ernährung mit Obst und Gemüse, die Ihnen alle Nährstoffe liefert, die Sie für Sie und das Baby benötigen.

Dieser Artikel ist lediglich informativ. In einer COMO können wir keine medizinische Behandlung verschreiben oder Diagnosen stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie Sie eine Gesichtsschwellung in der Schwangerschaft vermeiden können , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie "Familiengesundheit" einzutreten.

Tipps
  • Vermeiden Sie übermäßige Hitze, da hohe Temperaturen die Schwellung des Gesichts erhöhen.