Wie man gastroösophageale Refluxkrankheit verhindert

Der gastroösophageale Reflux ist eine Krankheit, von der schätzungsweise 32% der spanischen Bevölkerung betroffen sind (1). Die Krankheit äußert sich normalerweise in einem Gefühl von Säure und Brennen, das vom Magen bis zum Hals reicht. Gastroösophagealer Reflux äußert sich auch in Form von Aufstoßen oder Ausstoßen von Gasen durch den Mund und anderen Symptomen wie Müdigkeit, Ausdehnung des Abdomens, die bei der Verhinderung der Entwicklung der Krankheit berücksichtigt werden müssen.

Zu befolgende Schritte: 1

Gewichtsverlust und Früherkennung sind der Schlüssel zur Vorbeugung dieser Krankheit. In Bezug auf Gewichtsverlust: Führen Sie einen gesunden Lebensstil, eine ausgewogene Ernährung und bekämpfen Sie Übergewicht und Fettleibigkeit mit soliden Behandlungen Kontrast ist sehr wichtig im Hinblick auf die Prävention von Reflux , da Übergewicht das Risiko für diese Krankheit erheblich erhöht. Eine Krankheit, die häufig durch das Auslösen des Barrett-Ösophagus kompliziert wird und in vielen Fällen zu Speiseröhrenkrebs führt.

2

Verschiedene medizinische Studien zeigen, dass Gewichtsverlust die Symptome von Reflux und die Entwicklung der Krankheit verbessert und verhindert. In diesem Bereich helfen neue Techniken, die weniger invasiv sind als herkömmliche Operationen wie die endoluminale Chirurgie (eine Operationstechnik, mit der der Magen endoskopisch reduziert werden kann) oder Verbesserungen bei Techniken, die nicht so neu sind wie die Behandlung von Fettleibigkeit mit einem intragastrischen Ballon Patienten können ihre Essgewohnheiten ändern, ohne auf Medikamente zurückgreifen zu müssen, und sie können mehr Gewicht verlieren als mit anderen Ernährungsprogrammen.

3

Eine andere Maßnahme, um die Krankheit zu verhindern, ist ein früher endoskopischer Test, vorausgesetzt, es gibt Alarmsymptome (das heißt, solange einige der Hauptsymptome der Krankheit auftreten). Der endoskopische Test ermöglicht die Erkennung und Beurteilung des Entwicklungsgrades der Krankheit und beugt deren Komplikation vor.

4

Wenn Sie weitere Informationen zur Vorbeugung der gastroösophatischen Refluxkrankheit wünschen, klicken Sie hier.

Dieser Artikel ist lediglich informativ. In einer COMO können wir keine medizinische Behandlung verschreiben oder Diagnosen stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die ähnlich sind wie Wie man gastroösophagealen Refluxkrankheiten vorbeugt , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie der Krankheiten und Nebenwirkungen einzutreten.

Tipps
  • Fragen Sie immer Ihren Arzt, um diese Krankheit zu behandeln, oder stellen Sie sicher, dass Sie sie haben.